Sein am Krafthof

Besinnungstage:

Der Krafthof bietet die Möglichkeit für eine erholsame Auszeit in der Natur. Ich freue mich über Gäste, die ins Leben am Krafthof eintauchen möchten und sich mit der Weisheit der Erde verbinden wollen. Durch das wilde, ursprüngliche Gelände finden wir wieder Zugang zur eigenen freien Natur. Inspirationen können auf allen Ebenen stattfinden. Mit der Natur, ist es einfach wieder zu sich selbst zu finden. Aber es geht nicht nur um Kontakt mit der sichtbaren Natur, sondern darum wieder eine tiefe seelisch Verbindung herzustellen. Dabei möchte ich Dir helfen und das unterstützt der Platz. Wenn wir eins werden mit unserer Mutter Erde und unsere Wurzeln spüren und den Kosmos, wird es immer leichter sich auch im Alltag wieder zu spüren und sich nicht mehr aus der Bahn werfen zu lassen von äußeren Einflüssen. Wir erinnern uns an unsere Quelle, übernehmen wieder die Verantwortung für unser Leben und gehen in die Selbstermächtigung.


Unterkunftsmöglichkeiten:
Übernachtung in eigenem Zelt
Übernachtung im Bett im Bauwagen
Übernachtung im Rundhaus (Matratze im Mehrzweckraum)
Handtuch und Schlafzeug (Schlafsack, Kissen) ist jeweils selbst mitzubringen, oder auf Anfrage begrenzt erhältlich.

Es gibt ein Bad mit WC im Rundhaus, wunderbar ist die Solardusche im Freien mit Blick ins Grüne. Bitte nur ökologische Pflegeprodukte verwenden. Außerdem gibt es eine Trockentrenntoilette im Außenbereich.

Verpflegung:
Gemeinschaftliches Kochen oder auch Selbstversorgung möglich,
hauptsächlich biologische, vegetarische/vegane Lebensmittel.
Brot wird selbst gebacken, je nach Jahreszeit werden viele Wildkräuter für das Essen gesammelt und eigene Beeren und Obst.

Vergütung für den Aufenthalt ist individuell zu besprechen.

Seminarort:

Der Krafthof kann auch für Deine eigenen Veranstaltungen, Führungen oder Workshops genutzt werden.

Auf dem Krafthof wird eine einfache, naturnahe, herzoffene und friedvolle Lebensweise gelebt. Tauche ein in das ursprüngliche Leben und komme dabei in tiefen Kontakt mit der Erde und mit Dir selbst. Dazu gehören die einfachen Schlaf- und Waschgelegenheiten, vollwertiges Essen mit selbst gebackenem Brot und großem Wildkräuteranteil, sowie ein gemeinschaftliches, achtsames Miteinander.

Ausstattung:
Im Strohballenrundhaus gibt es einen großen Raum für Seminare (37qm, circa 14 Personen), die Tagespauschale hierfür ist 40,oo Euro und wird auf die Teilnehmer/innen aufgeteilt.
Dort gibt es dünne Matratzen ein paar Sitzkissen und Decken. Wer lieber auf einem Stuhl sitzt, kann seinen Stuhl vom Esszimmer nehmen.
In der Küche mit Essraum können maximal 14 Personen versorgt werden, für schönes Wetter steht ein großer Tisch mit Sonnenschirm im Freien zur Verfügung.
Im Rundhaus gibt es ein Bad mit Dusche und WC, ansonsten unter freiem Himmel eine Solardusche, ein Granittrog mit fließendem Quellwasser (Wassergrand) oder Bach und eine Trockentrenntoilette. Bitte nur ökologische Pflegeprodukte verwenden.
Beamer und Leinwand können ausgeliehen werden.

Unterkunftsmöglichkeiten:
Übernachtung in eigenem Zelt 12,oo Euro/Nacht,
Übernachtung auf Matratze im alten Haus oder Scheune 16,oo Euro/Nacht,
Übernachtung Bett im Bauwagen (EZ) 22,oo Euro/Nacht, begrenzt vorhanden,
Handtuch und Schlafzeug (Schlafsack, Kissen) ist jeweils selbst mitzubringen, oder auf Anfrage begrenzt erhältlich.
Wer es komfortabler möchte bitte in der Region nach einer Unterkunft erkundigen, Hilfestellung möglich.

Verpflegung:
Pizza Verpflegung biologisch, vegetarisch/vegan
Pro Person 28,oo Euro
(Frühstück 7,5o Euro, Mittagessen 13,oo Euro,
Abendessen 7,5o Euro)
Inkl. eigene Tees, Apfelsaft aus eigener Herstellung, Kaffee/Espresso






Gästebuch:

Liebe Anja, lieber Marko,
die Caravane des Wandels der Dunavision hat Halt gemacht bei euch am Krafthof auf dem Weg von der Quelle der Donau bis ans Schwarze Meer. Es war uns eine große Ehre diesen magischen Ort erleben zu dürfen. Und eure Güte und Gastfreundschaft hat diese Tage zu ganz besonderen Momenten geführt. Vielen Dank auch, dass wir eure Küche benutzen konnten. Zum Kochen von wunderbarem Essen und als Dunavisionsbüro. Ich persönlich habe hier einen sehr großen Frieden verspürt.
Christian, April 2013


Der Krafthof hat seinen Namen zu Recht. Der Ort strahlt die Weisheit und Besonnenheit aus, mit der er offensichtlich gewachsen ist. Für mich als Skeptiker gegenüber der Geomantie wurden alle Zweifel ausgeräumt und ich fühle mich sehr entspannt und im Reinen mit meiner Umwelt bzw. Mitwelt. Hier ist ein Ort der Liebe, Verbundenheit und Kraft entstanden, wie es ihn noch selten gibt. Es war eine gute Inspiration für mich und ich werde die hier gewonnenen Erkenntnisse langsam in meinen Lifestyle einflechten. Vielen Dank an Anja und Marko
Matthias, September 2013


Liebe Anja,
vielen Dank für die Zeit und deine Gesellschaft hier. Und vielen Dank dafür, dass du diesen wundervollen und kraftvollen Ort trotz allen Schwierigkeiten weiterhin aufrecht erhältst und aufbaust, damit viele Menschen von dem Geist des Ortes inspiriert werden. Von deinem Mitgefühl und der Liebe zur Schöpfung natürlich auch, denn das ist doch eine der grundlegenden Qualitäten hier. Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und Liebe, die helfen wird, was auch immer kommen mag. Die neuen Zeiten bringen große Überraschungen mit sich und wir sind mittendrin. Bleib gutmütig und doch wach und mutig. Alles Liebe,
Alexey, Februar 2015


Liebe Anja,
vielen herzlichen Dank fürs teilhaben lassen an deiner wunderbar heilen Naturwelt und Gegenwart. Deine Welt kennenzulernen ist ein wahrer Segen.
Reto und Hündin Nori, September 2015


Liebe Anja,
dieses Wochenende auf deinem Krafthof zu verbringen war eine der inspirierensten Erlebnisse, die ich je hatte. Die Gespräche mit dir haben mir sehr geholfen meinen Weg und meine Visionen zu verstehen. Sie haben mir Mut gemacht sie zu leben und haben mir gezeigt, dass Rückschläge zwar heftig sein können, doch es geht weiter. Sie mögen die Vision verändern, doch sie lehren uns nicht aufzugeben bis wir die Vision zur Vollkommenheit gebracht haben. Unglücklicherweise denken wir oft zu wissen was wir wollen, doch wenn wir es genau so bekommen würden, wie wir denken, wäre die Welt sehr chaotisch. Alles entwickelt sich, reift und ist der stetigen Veränderung unterzogen. Daher ist es gut zu vertrauen, im Jetzt nach vorne zu blicken und die Kräfte zu vereinen. In diesem Sinne einen herzlichen Dank für alles. Mach weiter so und alles Gute.
Sonja, Oktober 2015


Liebe Anja,
Ich möchte mich herzlich bedanken für die Gespräche, deine Offenheit und die Einblicke in dein Wirken. Ja ich habe in diesen zwei Tagen viele "ahas" gehabt, die mich ein Stück weiter bringen. Ich möchte meine Hochachtung und Respekt aussprechen für dein Denken, Handeln und Tun.
Hubert, Dezember 2015


Liebe Anja,
herzlichen Dank für Dein unermessliches Geschenk, hier bei Dir - wunderbare, erstaunliche Frau - auf Deinem Krafthof, wohnen zu dürfen. Herzlichen Dank für Deine Offenheit, Vertrauen und Großzügigkeit. Ich habe Deine wunderschöne, kraftvolle, lebendige Oase, in der so viel Liebe strömt, in vollen Zügen genossen. In Liebe und Dankbarkeit,
Elisabeth, Mai 2016


Liebe Anja,
die Woche hier war wirklich wunderbar. Ich fühle mich sehr auf den Boden "meiner" Tatsachen zurückgeholt. Eine lehrreiche und trotzdem auch erholsame Zeit. Außerdem fand ich es schön quasi aus dem Sich-Fremd-Sein ein so positives Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln. Ich wünsche dir, dass du zur rechten Zeit deine Ideen und Visionen ganz leicht und unbeschwert umsetzen kannst. Alles Liebe,
Maren, September 2016